Mountainbiken mit Hund

Posted by Marie-Theres on 22.05.2019 11:32:00

Euer vierbeiniger Liebling ist bei jeder Reise dabei? Aber im Mountainbike Urlaub scheint es, dass euer Hund nicht ins Konzept passt. Das ist falsch! Wir zeigen euch, wie ihr beides unter einen Hut bringt und ihr einen wunderschönen Sommerurlaub in der Salzburger Sportwelt verbringt.

Mountainbiken mit Hund

Da jeder Hund, wie wir Menschen, andere Bedürfnisse hat, gibt es keine Pauschale Antwort, wie das Mountainbiken mit Hund richtig funktioniert. Ein Chihuahua hat Platz in einem Fahrradkorb, jedoch will ein Schäferhund nebenher laufen und sich auspowern, ein Mischling will ein bisschen laufen und sich dann wieder kutschieren lassen. :-)

Vorab solltet ihr euren Tierarzt eures Vertrauens fragen, welche Möglichkeit für euch und euren Schnuffi geeignet sind. Beim nebenher laufen solltet ihr prüfen lassen, ob die Gelenke nicht beschädigt werden. 

Mountainbiken mit HundFahrradanhänger mit Leinensicherung
Für längere und ausgiebige Touren empfehlen wir euch einen Fahrradanhänger mitzunehmen, wo ihr euren Liebling eine kleine Pause gönnen könnt,  sollte seine Kondition nicht mehr ausreichen. 

Flexible Leinen
Grundsätzlich könnt ihr euren Hund an der Leine vom Fahrrad ausführen. Flexible Leinen, die ihr um eure Taille oder Hüfte befestigen könnt, verhindern bei abrupten Bewegungen den Sturz. 

Abstandshalter
Bei regelmäßigen Ausflügen empfehlen wir euch einen Abstandshalter, sogenannten Springer, für das Mountainbike zu besorgen. An diesen könnt ihr eure Hundeleine befestigen, so dass der Leinenhalter euren Vierbeiner sicher führen kann. 

Fahrradkörbchen
Vom Gesetz darf euer Hund in einen Fahrradkorb, bitte beachtet hierbei, dass euer Schnuffi nicht mehr als 5 kg wiegt. Denn einerseits soll euer Liebling nicht eingequetscht werden und andererseits sollte euer Fahrrad nicht nach vorne kipplastig sein.

Urlaub mit Hund

Doch egal wie euer Hund neben euch her läuft, er sollte ein gepolstertes Brustgeschirr tragen, um den Druck von plötzlichen Belastungen auszugleichen und Verletzungen an der Kehle oder am Nacken zu vermeiden. In der Nacht empfehlen wir euch diese mit Reflektoren zu bestücken um immer sichtbar zu sein. Wichtig ist, dass der Hund auf der rechten Seite, weg vom Verkehr, läuft.
Darüber hinaus ist es selbstverständlich, dass eurer Liebling gut erzogen ist un euer Kommando sofort befolgt. Sicherheit für Hund plus aller Menschen in der Umgebung ist das oberste Gebot. 

Vergesst nicht für euren Hund Wasser mitzunehmen. Nicht nur ihr seit bei einem Mountainbikeausflug durstig sondern auch euer Vierbeiner. Ein paar Leckerlis für zwischendurch dürfen natürlich auch nicht fehlen. 

Euer nächstes Reiseziel steht noch nicht fest? Wie wäre es mit einem aktiven Sommerurlaub mit Hund in den Salzburger Bergen? Hier findet ihr bestimmt ein passendes Angebot. :-)

Alle Urlaubsangebote

Topics: Mountainbiken

Aktionen-Event-Termine2_3
Aktionen-Event-Termine2_7
Aktionen-Event-Termine2_2
Aktionen-Event-Termine2_8

Ein Sport -

eine Leidenschaft -

unser Thema -

Trendsport Biken im Focus

Biken ist absolut im Trend, egal ob in der Freizeit, zum Ausgleich oder im Urlaub. Wir behandeln die jeweils modernen Bike-Themen und erkunden die beliebtesten Bike-Destinationen für Singles, sportliche Paare und Familien. 

... und natürlich für euch. Schreibt uns eure Fragen - wir recherchieren für euch.

Die jüngsten Blog-Beiträge

Bleib am Laufenden und melde dich gleich an!