<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=425486527796151&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">

Wie viel sollten Sportler trinken?

Hartes Training und gesunde Ernährung ist die Grundlage eines jeden Sportlers. Doch haben Sportler einen erhöhten Bedarf an Flüssigkeit wie Wasser und Co. Muskelaufbau und Fettabbau bleiben auf der Strecke und die Gesundheit leidet, wenn Wasser in zu geringer Menge dem Körper zugeführt wird. Doch was und wie viel solltest du als Sportler trinken, um gesund deinen Sport und dein Training zu absolvieren?

Der „Stoff des Lebens“

Lebensquelle Wasser Sportler Bedarf

Denkt man an Sportler und was alles dazu gehört, vergisst man meist das Wichtigste – Wasser! Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser und ist elementar für Muskeln, Bandscheiben, Knorpel, dient zudem als Lösungs- & Transportmittel für die Nährstoffe, die wir zu uns nehmen, sowie als Temperaturregulator. Wasser hält im Körper das Gleichgewicht aller Systeme aufrecht und sorgt dafür, dass unsere Organe wie Herz, Lunge, Nieren, Gehirn aber auch unsere Nerven und Muskeln richtig arbeiten, unser Blut nicht verdickt und unseren Körper „am Laufen“ halten und somit unser Leben ermöglicht. Nur wenn der Körper rund um die Uhr mit ausreichend Flüssigkeit, wie Wasser versorgt wird, können Enzyme und Hormone,
welche im Zuge der Sporteinheit entstehen, ihre volle Wirkkraft entfalten
und den Trainingseffekt
zur vollen Geltung bringen.

 

Wenn der Körper am Limit läuft

Viele Menschen leiden, ohne es zu wissen, an einer chronischen Unterversorgung mit Flüssigkeit. Allein durch Atmung und den täglichen Energieverbrauch, verlieren wir täglich bis zu 2,5l Wasser. Als Sportler, der sich regelmäßig auf sein Bike schwingt, seine Laufrunde zieht oder die Landschaft zu Fuß bewandert, hat man einen erhöhten Bedarf an Wasser. Da reichen die empfohlenen 2-3 Liter Trinkwasser pro Tag für eine gesteigerte Stoffwechselaktivität und zur Vorbeugung von Dehydration nicht aus. Ein Mangel an Wasser im Körper sorgt schnell für Probleme wie Muskelkrämpfe, reduzierte Leistungsfähigkeit und Ausdauer, sowie Unterversorgung des Gehirns und der Nerven. Verspürt man Durst, hat man den Zeitpunkt zum trinken von Wasser bereits übersehen. Besser immer wieder kleine Mengen an Wasser zu sich nehmen und eine Unterversorgung mit Wasser vorbeugen. Im Internet gibt es bereits einige gute Seiten mit Wasserbedarf Rechner und weiteren hilfreichen Trink Tipps.


Doch wie viel solltest du als Sportler trinken?

Mountainbikerinnen_Damen_Ladies_am_Bach_Wasser_Rast_Pause

Für Nicht-Trainingstage gilt ein Richtwert von mind. 3 Liter Wasser pro Tag, da durch regelmäßiges Training deine Stoffwechselaktivität bereits gesteigert und somit dein Flüssigkeitsbedarf rund um die Uhr größer ist als bei Nicht-Sportlern. Generell kann man sagen, dass rund 50ml pro Kilogramm Körpergewicht die Ideale Flüssigkeitsmenge für dich und deinen Körper ergibt.
Vor, während und nach der Sporteinheit ist der Bedarf an Wasser natürlich erhöht, weshalb sich empfiehlt, gezielt vor und nach dem Training, ca. eine halbe bis ganze Stunde vorher und nachher, für ausreichend Flüssigkeitszufuhr ( mind 0,5l Wasser) zu sorgen. Bist du zum Beispiel auf einer Biketour unterwegs, dann leg eine kurze Pause ein, um deinen Speicher schnell wieder aufzufüllen und deinen Flüssigkeitsverlust , welcher durch den Energieverbrauch und Schwitzen entstand, auszugleichen.


Saftbar Tauernhof Sportler FlachauIm Bike- & Sporthotel Tauernhof hast du mit der inkludierten All-In Tauernhofpension jederzeit die Möglichkeit, die kostenfreie Saftbar im Restaurant zu nutzen und so für genügend Flüssigkeit für deinen Körper zu sorgen. Du bist Teil einer geführten Bike- oder Wandertour? Dann hol dir im Sportcamp deine Tauernhof-Trinkflasche und befülle sie vor Tourenstart mit Wasser, ungesüßtem Tee oder einer zuckerarmen Saftschorle. Denn dein Körper verliert, während deinem Sportausflug mit unseren Guides, egal ob mit Mountainbike oder E-Bike, wertvolle Mineralien wie Kalium und Magnesium mit dem Schweiß auf deiner Haut, welche du so im Handumdrehen wieder auffüllen kannst. So bist du auch am nächsten Tag fit um wieder auf den Sattel zu steigen und neue Bergpanoramen zu entdecken!

 

Und abgesehen vom gesundheitlichen und leistungssteigernden Effekt, wirkt sich eine vermehrte Versorgung mit Wasser auch direkt optisch aus: Sind eure Muskeln ausreichend hydriert, erscheinen sie gleich straffer und definierter und die Haut wirkt jünger😉

 


Überzeug auch du dich von unserer All-In Tauernhofpension und lass dir gleich ein
unverbindliches Angebot für deinen nächsten Bikeurlaub zusenden!
Die Getränke für deinen Urlaub sind bereits eingekühlt ;-)

Unverbindliche Anfrage

 


Ihr plant einen Wanderurlaub als Familie und wisst noch nicht so genau wie ihr mit Kindern die Lust am Wandern beibehaltet? Wir haben für euch unsere wertvollen Tipps hier zusammengefasst!

Weiterlesen

 


👍Am Zahn der Zeit mit unserem Blog - Jetzt ANMELDEN!👍