<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=425486527796151&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">
16. Oktober 2019 12:00:34 MESZ

IN Skifahren & Snowboarden

Snow Space Salzburg - Location für Pistenspaß

Passionierte Skifahrer lieben dieses Gefühl, sich schon früh am Morgen von der ersten Gondel auf den Berg bringen zu lassen, wo alles im zauberhaften Sonnenlicht erstrahlt. Tief verschneit sind die Hänge, Schneekristalle funkeln tausendfach. Die Bäume verstecken sich unter dicken weißen Hauben und erinnern eher an Fabelwesen.
Weit unten im Tal wabert wattiger Dunst, der sich bald lichten wird und der diesen märchenhaften Eindruck noch verstärkt. Dieser Anblick ist es, der die Phantasie beflügelt und die Seele frohlocken lässt.

Jeder Wintersportler weiß nun, dass ihm ein traumhafter Skitag und Pistenspaß bevorstehen wird.
Es folgen die ersten Schwünge auf bestens präparierten Pisten. Der Schnee wirbelt durch die kalte Winterluft und pulverisiert, Freudenrufe schallen über die Hänge. Ein ausgelassenes, glückliches Juchzen, das selbst unten im Tal noch zu hören ist.

das ist mein test

Wir befinden uns im Snow Space Salzburg, inmitten von Ski amadé, Österreichs größtem, zusammenhängendem Skigebiet. Der Skiverbund bringt es insgesamt auf 270 Skilifte und 860 Pistenkilometer, die alle mit einem Skipass befahren werden können.
Die Wintersportler, die sich so zahlreich auf den Pisten in Flachau, Wagrain und St. Johann austoben, wissen genau, was ihnen hier geboten wird. Modernste Gondeln und Sesselbahnen, ein vielfältiges Pistenangebot für alle Schwierigkeitsgrade und eine herausragende Gastronomie machen dieses Skigebiet im Salzburger Land so einzigartig.

Die perfekte Location für die ganze Familie, die mit Schneesicherheit und erschwinglichen Pauschalen von Anfang Dezember bis April für ultimativen Winterspaß steht.
An der Alpennordseite gelegen und mit einer Seehöhe von 850 – 2.000 m ist das gesamte Skigebiet zusätzlich mit modernsten Beschneiungsanlagen ausgestattet. 

Das riesige Hüttenangebot an den Hängen macht es den Wintersportlern nicht immer leicht, die eigenen Gaumenfreuden zu lokalisieren. Die Betreiber der Skihütten setzen auf Unterscheidbarkeit, ohne dass die Qualität des kulinarischen Angebotes leidet.
Ganz gleich, ob man es mondän mag wie auf der Lisaalm, kultig wie auf dem Gipfelstadl, oder bodenständig und überschaubar wie auf der Hofalm, im Snow Space Salzburg wird bestimmt jeder Gast sein Kleinod für die verdiente Skipause finden.

Snowspace Salzburg_2

Darüber hinaus punktet das Skigebiet in der Flachau auch mit diversen Skischulen, Rennstrecken, Snowparks und Themenwelten für die Kinder. Eine Attraktion mehr ist sicher auch der G-Link, der die beiden umliegenden Berge Grießenkareck und Grafenberg miteinander verbindet. Damit ist nicht nur ein zügiges Pendeln zwischen zwei Skigebieten möglich, sondern auch eine der größten Pendelbahnen weltweit entstanden. Und in naher Zukunft wird weiter kräftig investiert. Namhaftestes Projekt wird der Neubau der Flying Mozart vom Ortszentrum Wagrain auf das Grießenkar sein.

Damit wird der Komfort für die Wintergäste weiter angehoben, denn die neue Bahn wird bis zu 3500 Personen pro Stunde befördern können. Eine weitere neue Verbindung wird zwischen der Flying Mozart Bergstation auf den Frauenalmsattel in Kleinarl entstehen. So ist dann auch der Zusammenschluss zwischen den Skigebieten Snow Space Salzburg und Shuttelberg Flachauwinkl-Kleinarl erreicht.

Das Netz der 120 Pistenkilometer in Flachau, Wagrain und St. Johann wird damit um weitere 40 Pistenkilometer erweitert. Und wer mit dem Skibus nur 500 Meter weiter fährt, wird in dem wunderschönen Skigebiet Zauchensee mit weiteren 50 Pistenkilometern belohnt, dass aufgrund seiner Höhenlage und seinen langen Abfahrten das Herz jedes Skifahrers oder Snowboarders höher schlagen lässt.


Ihr habt jetzt Lust auf einen Winterurlaub im Snow Space Salzburg bekommen?
Dann sendet uns gleich eure unverbindliche Anfrage.

Unverbindliche Anfrage